Erektile Dysfunktion (ED) bei mehr als 30 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten, mehr als 150 Millionen Menschen weltweit, und ist für eine halbe Million Besuche in Gesundheitsdienstleister jährlich . Im August 2003 genehmigte die FDA Vardenafil, und am 21. November 2003 wurde Tadalafil genehmigt. Beide Medikamente verfügbar waren und weit verbreitet in Europa und Lateinamerika für mehrere Monate und jetzt Sildenafil kommen als orale Behandlungsmöglichkeiten für ED in den Vereinigten Staaten.

Sowohl Tadalafil und Vardenafil sind (wie Sildenafil) als potenter und hoch selektiver Phosphodiesterase-Typ - 5 (PDE5)-Hemmer eingestuft. Die Hemmung der PDE5 verhindert zyklisches Guanosinmonophosphat aus in Penisgewebe abgebaut wird. Wenn das Enzym gehemmt , Entspannung der glatten Muskulatur im Schwellkörper tritt und führt zum Zufluss von Blut , Potenzierung Erektion. Beide Medikamente erfordern eine sexuelle Stimulation für die Antwort .

Tadalafil und Vardenafil sind für erektile Dysfunktion verschiedener Genese angezeigt. Beide Medikamente waren bei der generalisierten ED klinischen Studien und auch in Studien von speziellen Populationen von Menschen mit Diabetes und Männer posten nervenschonenden radikalen Prostatektomie . Das Alter der Männer in klinischen Studien reichte von Anfang 20 bis Anfang der 80er Jahre mit Schnittsalter von Mitte der 50er Jahre . Es gibt keine veröffentlichten Kopf -an-Kopf -Studien entweder Tadalafil oder Vardenafil und Sildenafil . Die meisten Studien haben die Medikamente im Vergleich zu Placebo . Viele Studien ausgeschlossen Sildenafil Non-Responder . Im Oktober 2003 , Ergebnisse einer 4-wöchigen multizentrischen, doppelblinden Studie von 463 Non-Responder auf Sildenafil wurden auf der Herbsttagung der Forschungs Sexual Medicine Society of North America , die statistischen und klinischen Verbesserung gegenüber dem Ausgangswert in Vardenafil Nutzer gegenüber Placebo präsentiert.

Tadalafil ist in 10 mg und 20 mg Tabletten und oral 30 Minuten bis 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr genommen werden. Wirksamkeit kann in 15 bis 30 Minuten Beginn und kann so lange wie 36 Stunden eine Dosis dauern , erleichtert Spontaneität. Nicht mehr als eine Tablette in einem einzigen 24 -Stunden-Zeitraum genommen werden. Einige klinische Studien getestet eine tägliche Dosis von Tadalafil .

Vardenafil ist verfügbar in 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg Tabletten. Empfohlene Anfangsdosis für die meisten Männer ist 10 mg ca. 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität oral eingenommen. Wirksamkeit kann in 30 bis 60 Minuten Beginn und dauert in der Regel etwa 4 bis 5 Stunden. Maximale Dosierungshäufigkeit ist einmal täglich.

Beide Medikamente sind gut verträglich und kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden , obwohl hohe Fett- Mahlzeiten kann die Reaktionszeit verzögern. In leichten Nieren-und Leberfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung erforderlich. Dosierungen können angepasst werden müssen in mäßiger Leberfunktionsstörung oder bei Patienten, die starke CYP3A4- Inhibitoren wie Ketoconazol , Itraconazol, Ritonavir , indinivir und Erythromycin ( Keating & Scott , 2003; Micromedex Thomson , 2003).

Vardenafil wird überwiegend in der Leber hauptsächlich durch CYP3A4 / 5 und in geringerem Umfang durch CYP2C metabolisiert . Mittlere renale Clearance von Vardenafil bei 2,3 L / Stunde. Es hat eine Eliminationshalbwertszeit von 4 bis 5 Stunden und wird meist im Kot ausgeschieden (91 % bis 95 %).

Tadalafil wird nach oraler Gabe rasch resorbiert , und ist auch in erster Linie in der Leber durch das Cytochrom P450 ( CYP) 3A4 Isoform metabolisiert. Die mittlere orale Clearance beträgt 2,5 l / h , und die mittlere Halbwertszeit beträgt 17,5 Stunden. Etwa zwei Drittel des Arzneimittels in den Fäkalien ausgeschieden werden, mit den anderen dritten in den Urin ausgeschieden .

Kommentare

Sind Sie mit dem Problem der geringen Sexual Libido oder Erektionsstörungen konfrontiert , und Sie wissen nicht, die geeigneten Medikamente für zu gehen ? Vor dem Besuch eines Arztes , können Sie bereit für die Durchführung einige der Forschung auf einige der beliebtesten Sex- Verbesserung Drogen auf dem Markt heute wie Viagra und Cialis werden . Denken Sie daran , dass sowohl Viagra und Cialis sind PDE -5-Hemmer , obwohl Viagra wurde immer beliebter und es hat auch schon auf dem Markt sehr viel länger als Cialis . Viele Menschen finden es schwer, das beste Medikament zu wählen, wenn sie nur mit Cialis und Viagra nach der Durchführung der Forschung überlassen. Die wichtigste Sache ist, für die eine, die richtige für Sie ist und hat keine oder geringere Nebenwirkungen im Körper zu gehen. Dies kann nur von Ihrem Arzt entschieden werden, aber Sie sollten einen Einblick sowie zu haben.

Cialis ist in der Regel die Zahl ein Konkurrent von Viagra, da es vollständig das Problem der erektilen Dysfunktion zu kämpfen. Seit der Einführung von Viagra auf dem Markt vor fast elf Jahren ist es wirklich an Popularität gewonnen und registriert eine hohe Erfolgsquote , denn es war das erste Produkt, von der Art, aber heute gibt es andere Produkte , die eingeführt wurden , die den gleichen Zweck haben. Sowohl Viagra und Cialis sind dafür bekannt, die allgemeine Leistungsanbieter, und sie mit der regelmäßigen Problem der erektilen Dysfunktion weg tun können. Im Allgemeinen gibt es ein einzigartiges und ein bestimmter Teil dieser Medikamente , die sie zu den am besten auf die Verbesserung des Lebens der Menschen sein lässt.

Beide Cialis und Viagra führt ihre Arbeit durch die Blockierung der Enzym, das an einige Muskeln beim Geschlechtsverkehr neigt sich entspannen und kann Blut aus dem Penis fließen. Durch die Blockade dieses Enzyms wird mehr Blut in den Penis geflogen und ermöglicht es, zu vergrößern und zu errichten , wenn Sie Sex haben wollen . Nach anderen Forschern, hat Cialis großer und schneller Wirkungen als Viagra , dass , nimmt Viagra 30-45 Minuten anfangen zu arbeiten , während Cialis kann nur 16 Minuten dauern, bis nach der Einnahme der Pille zu arbeiten. Sowohl Viagra und Cialis sind verschreibungspflichtige Medikamente Viagra , obwohl auch in anderen Formen im Gegensatz zu nicht verschreibungspflichtigen , Cialis , die nur auf Rezept erhältlich ist, gefunden werden.

Sowohl Viagra und Cialis haben einige Zeit , bevor er Sie Erektion zu nehmen. Diese Medikamente helfen bei der Entspannung der Penisarterien , mehr Blut in den Penis zu ermöglichen zwar muss es eine sexuelle Stimulation , die Sie , um die Erektion zu bekommen ermöglicht werden . Sie müssen in der richtigen Stimmung sein, diese Medikamente zu ermöglichen, Ihnen in den Rest zu unterstützen.

Bevor Sie Viagra oder Cialis , müssen Sie die Ursache des Problems kennen - ob es psychische oder nicht. Das ist, weil sogar Stress und Depressionen können erektile Dysfunktion verursachen. Wenn es so ist , müssen Sie zuerst Depression zu behandeln. Sowohl Viagra und Cialis Nebenwirkungen haben , die von verschiedenen Leuten verschieden sind . Zum Beispiel Viagra kann verschwommenes Sehen verursachen bei manchen Menschen und Cialis kann bei manchen Menschen wieder Schmerzen verursachen.

Kommentare
20
Mai
Viagra

Viagra ist eine beliebte Behandlung für Männer, die mit erektiler Dysfunktion leiden. Der Wirkstoff ist Sildenafil Citrat. Viagra ist erhältlich in Tabletten von 25 mg , 50 mg und 100 mg .

Wer kann Viagra verwenden und wie funktioniert es?

Viagra kann nicht erhalten werden, wenn Sie ein ärztliches Rezept haben . Viagra ist nur für Männer. Unter keinen Umständen sind Frauen oder Kinder , diese Droge zu verwenden. Der Wirkstoff in Viagra hilft einem Mann, eine Erektion zu erreichen , wenn er sexuell erregt ist . Die Penis- Muskeln werden entspannt und die Durchblutung steigt . Viagra ermöglicht somit Männern Geschlechtsverkehr zu genießen.

Was ist die Dosierung von Viagra ?

50mg sollte etwa eine Stunde vor der sexuellen Stimulation eingenommen werden. In einigen Fällen wird ein Mann muss die Dosis etwa vier Stunden vor der sexuellen Stimulation zu nehmen. Wenn 50mg nicht wirksam ist, kann der Arzt die Dosis auf 100 mg zu erhöhen. Viagra kann nur einmal am Tag eingenommen werden . Die Dosis , die der Arzt verordnet hat, nicht verändern.

Was passiert, wenn eine Dosis vergessen wurde ?

Dies gilt nicht, weil Viagra wird nur verwendet, wenn es gebraucht wird.

Sicherheitshinweise

Jeder Mann, der in Gefahr , einen Herzinfarkt ist, sollte seinen Arzt fragen, ob er Geschlechtsverkehr haben können. Wenn der Arzt sagt, das ist nicht ratsam , so kann Viagra nicht verwendet werden. Jeder Mann, der mit Herzproblemen gelitten hat, muss zu seinem Arzt über alle schädlichen Wirkungen , die von Viagra verursacht werden kann, zu sprechen.

Ein Mann, der einen Schlaganfall oder unregelmäßige Herzfrequenz in den letzten sechs Monaten hatte Viagra sollte vorsichtig verwendet werden.

Männer, die eine Ruheblutdruck von 90 /50 ( niedriger Blutdruck) oder ein Ruheblutdruck von 170/110 (Bluthochdruck ) , sollten dieses Medikament mit Vorsicht verwenden .

Männer, die mit instabiler Angina pectoris , Herzerkrankungen oder Herzinsuffizienz leiden, sollten auch Viagra mit Vorsicht zu verwenden.

Männer mit der Augenkrankheit Retinitis pigmentosa bekannt Viagra sollte auch vorsichtig verwenden .

Einige Männer können mit einer verlängerten Erektion nach der Verwendung von Viagra leiden. Wenn dies geschieht, sollte ein Arzt sofort kontaktiert werden . Eine Erektion , die länger als 4 Stunden dauert kann den Penis beschädigen und sogar zu dauerhaften erektilen Dysfunktion.

Männer, die alpha-Blocker verwenden, um andere Erkrankungen zu behandeln , müssen dieses Medikament mit Vorsicht verwenden.

Ihr Arzt muss alle Informationen über Ihre Krankengeschichte, wie auch andere Medikamente, die Sie einnehmen , bevor Viagra verschrieben werden .

Was sind die Nebenwirkungen von Viagra ?

Viagra gilt als eine relativ sichere Medikamente und es gibt keine Berichte über schwere Nebenwirkungen. Häufige Nebenwirkungen sind Sehstörungen, Durchfall, Hautausschlag , Schwindel , verstopfte Nase , Harnwegsinfektionen , Gesichtsrötung , Magenreizungenoder Kopfschmerzen . Diese in der Regel nicht lange . Wenn sie bestehen , informieren Sie Ihren Arzt.

Überdosis

Eine Überdosierung ist nicht wahrscheinlich tödlichen Schaden zu verursachen. Aber wenn eine zu große Dosis aufgenommen wird , kann es zu Komplikationen führen . Rufen Sie für die Nothilfe sofort.

Wie soll Viagra gespeichert werden?

Viagra muss weg vom Sonnenlicht und Feuchtigkeit an einem kühlen Ort gelagert werden.

Kommentare
Mehr


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!